Aspang-Markt

Erstellt am 19. August 2016, 05:54

von NÖN Redaktion

Lebensrettung aus Bach. Pensionistin kam von Fahrbahn ab und stürzte mitsamt ihrem Fahrzeug ins Wasser. Zwei Frauen konnten die Frau schließlich retten.

Mit diesem Fahrzeug stürzte die beliebte Aspangerin in den Bach. Zwei Damen retteten sie schließlich.  |  Einsatzdoku.at/Lechner

Mehr als nur einen Schutzengel hat eine Aspanger Pensionistin in der Vorwoche: Mit ihrem Elektromobil kam die über 90 Jahre alte Aspangerin auf der L137 kurz vor Aspang von der Fahrbahn ab und stürzte samt Gefährt über die steile Böschung in den Bach. Die Pensionistin kam im Wasser zu liegen. Glücklicherweise spazierten an der Unfallstelle zwei Frauen vorbei, die keinen Moment zögerten und die Dame aus dem Wasser zogen. Zu diesem Zeitpunkt war die Frau bereits stark unterkühlt.

Bis zum Eintreffen des Rettungswagens sowie dem Notarzthubschrauber aus Wiener Neustadt wurde die Dame von Ersthelfern und Feuerwehrmitgliedern der FF Aspang betreut und mit Decken gewärmt. Später wurde sie ins Spital gebracht, welches sie tags darauf wieder verlassen konnte. Bei dem Unfall zog sich die Aspangerin neben der Unterkühlung leichte Prellungen zu.

Die Pensionistin ist in Aspang übrigens keine Unbekannte: Kein Wunder, war die beliebte Aspangerin doch schon oft mit ihrem Mobil unterwegs.