Grimmenstein , Seebenstein

Erstellt am 10. April 2017, 14:13

von Redaktion noen.at

Sattelzug krachte auf A2 gegen "Bier-Lkw". Zwischen dem Knoten Seebenstein und Grimmenstein (Richtung Graz) kam es am Montag-Vormittag aus noch unbekannter Ursache zu einem Auffahrunfall zweier Lkw.

Durch den heftigen Aufprall wurden beide Fahrzeuge beschädigt - das im vorderen Lkw geladene Bier ergoss sich auf die Fahrbahn. Beide Lenker mussten mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Edlitz, die die Fahrzeugbergung übernahm, musste die Zugmaschine des Sattelzuges vom Auflieger trennen und auf den Kettenanlegeplatz schleppen. Der mit 24 Tonnen beladene Auflieger konnte von einer Ersatz-Zugmaschine wegtransportiert werden. Der "Bier-Lkw" war noch fahrtüchtig und wurde ebenfalls zum Kettenanlegeplatz überstellt.

Erst nach rund drei Stunden konnte der Einsatz abgeschlossen werden. Während der Einsatztätigkeiten kam es zu einem neun Kilometer langen Rückstau, bei welchen die Fahrzeuglenker rund 45 Minuten Verzögerung einplanen mussten.