Erstellt am 09. September 2015, 19:39

Ausbildungsprüfung Atemschutz - Stufe Silber. Bereits zum zweiten mal stellten sich Mitglieder der St. Egydener Feuerwehren der 2012 initiierten Ausbildungsprüfung Atemschutz.

 |  NOEN, Einsatzdoku - HÖMA
Neben den beiden bereits seit längerer Zeit bestehenden Ausbildungsprüfungen Löscheinsatz und Technischer Einsatz, komplementiert der Atemschutz diese im Feuerwehrwesen sehr beliebte Art der  Mitgliederausbildung.

Drei St. Egydener Wehren (FF Gerasdorf, FF Urschendorf und FF Neusiedl) entsandten am 04. September drei Trupps (2x Bronze und 1x Silber) zur Abnahme der Ausbildungsprüfung Atemschutz nach Gerasdorf am Steinfeld.

Prüfung mit Erfolg bestanden

In vier Stationen musste trainiertes Können unter Beweis gestellt werden. Unter Zeitdruck rüstete man sich in den Löschfahrzeugen mit den Atemschutzgeräten aus, musste dann eine Person in einem dunklen, verrauchten Raum finden und retten, eine Brandbekämpfung über eine Hindernisstrecke durchführen und die Geräte wieder einsatzbereit versorgen. Auch theoretisches Wissen wurde abgefragt.

Alle drei teilnehmenden Trupps bestanden die Prüfung mit Erfolg und dürfen nun das Abzeichen der Ausbildungsprüfung Atemschutz tragen. Primär ist es aber natürlich nicht das Abzeichen, welches immer wieder anspornt seine Freizeit in die Vorbereitung zu so einer Prüfung zu investieren, sondern Wissen zu erwerben und zu festigen, um den Mitmenschen jederzeit gut vorbereitet helfen zu können.