Neunkirchen

Erstellt am 03. April 2017, 08:21

von Christian Feigl

Reifen zerstochen: Vandalen wüteten in Neunkirchen. Unbekannte Vandalen zogen am Wochenende ihre Spur der Verwüstung durch Neunkirchen.

Symbolbild  |  Shutterstock, Sergiy1975

In mehreren Stadtteilen stachen sie in der Nacht von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag bei insgesamt zehn Fahrzeugen die Reifen auf.

„Dabei schlitzten die unbekannten Täter jeweils nur einen Reifen auf und schlugen auch in komplett unterschiedlichen Stadtgebieten zu, was sehr ungewöhnlich ist“, weiß Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller zu berichten.

Bei einem Auto wurde auch der Seitenspiegel heruntergetreten. Die Gesamtschadenssumme beträgt etwa 1.500 Euro, von den Tätern fehlt bis dato jede Spur.

Hinweise an die Polizei unter 059133-3350-100 erbeten!