Willendorf

Erstellt am 10. April 2017, 08:19

von Redaktion noen.at

Frontalzusammenstoß: Lenkerin und Kind verletzt. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagabend auf der B26 im Ortsgebiet von Willendorf (Bezirk Neunkirchen).

Aus noch unbekannter Ursache war es zum Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge gekommen. Durch den heftigen Aufprall wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt. Eine Frau und ein ebenfalls im Fahrzeug befindliches Kind wurden verletzt und mussten vom alarmierten Roten Kreuz Neunkirchen ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht werden.

Beide Unfallfahrzeuge wurden von der FF Willendorf geborgen, ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Für die Dauer des gesamten Einsatzes musste die B26 im Unfallsbereich gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet.