Erstellt am 30. Juli 2016, 10:22

von Freiwillige Feuerwehr

Verkehrsunfall S6- Zwei Hunde von Floranis gerettet. Am Freitagabend kollidierte ein Pkw, kurz nach dem Eselsteintunnel in Fahrtrichtung Bruck/Mur auf der S6, mit einem anderen Pkw.

Dabei kam ein Fahrzeug im Grünstreifen, das andere Fahrzeug auf der einzigen Fahrspur (Ende des Baustellenbereiches) zum Stillstand.

Die alarmierte Feuerwehr Gloggnitz entfernte beide Wracks und machte den Verkehrsweg innerhalb von rund 30 Minuten wieder frei.

Verletzt wurde niemand. Die beiden mitgeführten Hunde des Unfalllenkers wurde mit Wasser aus dem Rüstlöschfahrzeug versorgt.