Erstellt am 19. März 2016, 00:34

Burg Feistritz: Norbert Ernst singt Schubert-Lieder. Das Eröffnungskonzert der Saison 2016 auf Burg Feistritz bringt Schuberts berühmten Liederkreis „Die schöne Müllerin“ in den Rittersaal am 9. April.

Norbert Ernst  |  NOEN, Michael Poehn

Mit dem Lied „Das Wandern ist des Müllers Lust“ beginnt die heurige Konzertsaison auf Burg Feistritz. Der gefeierte junge Tenor Norbert Ernst, der bereits seit 2010 Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper ist und der bei den Bayreuther Festspielen, den Salzburger Festspielen und den Bregenzer Festspielen auftritt, singt Franz Schuberts berühmten Liederkreis „Die schöne Müllerin“.

Die Burg Feistritz freut sich ganz besonders, dass der österreichische Ausnahmesänger, der seine Jugend in Edlitz verbracht hat, heuer in seinem dichten Terminkalender Zeit für seinen erstmaligen Auftritt auf Burg Feistritz gefunden hat und dabei mit Andrea Linsbauer am Klavier mit Liedern wie „Ich hört ein Bächlein rauschen“ und „Am Bach viel kleine Blumen steh´n“ den Frühlingsbeginn in der Burg Feistritz besingt.
 
Weitere Konzerte der Spring Classics Konzerte sind am 23. April der Auftritt des jungen „Pacific Quartet Vienna“, das 2015 den internationalen Joseph Haydn Kammermusikwettbewerb in Wien gewonnen hat, und das Minetti Quartett, das eine enge musikalische Beziehung zur Burg Feistritz hat.

www.burgfeistritz.com

Information
Konzertbeginn ist jeweils um 19.00 Uhr.
Konzertbesucher sind ab 18.00 zu Wein&Co. geladen.
Einzelkarten 28 Euro (20 Euro = Galerie).
Kartenreservierung: info@burgfeistritz.com
Abonnement für alle 3 Konzerte der Spring Classics Serie: 70 Euro.


SPRING CLASSICS 2016

Samstag, 9. April, 19.00 Uhr, Rittersaal
                Norbert Ernst, Tenor
                 Andrea Linsbauer, Klavier
               
Franz Schubert: „Die schöne Müllerin“ op.25, D.795
               
Samstag, 23. April, 19.00 Uhr, Rittersaal
                Pacific Quartet Vienna
                Joseph Haydn: „Lerchenquartett“ in D-Dur Hob.III:63
                Giacomo Puccini: Crisantemi
                Claude Debussy: Streichquartett
               
Samstag, 7. Mai, 19.00 Uhr, Rittersaal
                Minetti Quartett
                Joseph Haydn: Streichquartett op.20/5 in f-moll
                Franz Schubert: Quartettsatz in c-moll D.703
                Ludwig van Beethoven: Streichquartett op.127 in Es-Dur