Erstellt am 19. Juni 2016, 12:57

von Christian Feigl

Ehrenring bei Peischinger Dorffeier vergeben. Affront bei Festakt: Silbernes Ehrenzeichen jedoch abgelehnt

 |  NOEN, Christian Feigl

Am Sonntagvormittag war in der Neunkirchner Katastralgemeinde Peisching so ziemlich jeder auf den Beinen, feierte doch die Dorfgemeinschaft mit einem großen Fest ihr 20-jähriges Bestandsjubiläum. Höhepunkt des Festakts war die Ehrenringverleihung an Obmann Josef Kraschitzer, dem diese Ehre für seine Verdienste um die Dorfgemeinschaft zu teil wurde.

Seine Gattin Anna erhielt als treue Helferin das Silberne Ehrenzeichen. Das hätte auch Helga Braun bekommen sollen. Sie lehnte aber vor Publikum das Ehrenzeichen, das Bürgermeister Herbert Osterbauer bereits in der Hand hielt, ab. Warum sie das tat, lesen Sie ab Dienstag in der Printausgabe der NÖN Neunkirchen.

58. Geburtstag und 20-jähriges Jubiläum

Dennoch ließen sich die Feiernden von dem kleinen Zwischenfall nicht aus der Ruhe bringen: Stadtchef Osterbauer feierte an diesem Tag auch seinen 58. Geburtstag und spendet ein Fass Bier, dessen Anschlagen allerdings leichte Probleme bereitete.
 
Zur schönen Erinnerung gab es für alle eine toll gemachte Festschrift, in der auf die Leistungen der letzten 20 Jahre mit Stolz zurückgeblickt wird. „Was hier alles geleistet wurde, ist wirklich beachtlich. Ihr seid zurecht der 1. Bezirk Neunkirchens“, meinte Osterbauer scherzhaft. Und Ortsvorsteherin Claudia Pinkl verlangte mit Augenzwinkern die Umbenennung der „Dorfgemeinschaft“ in „Dorffamilie“!