Erstellt am 20. April 2016, 19:12

Ein Nachmittag mit Kleinkindern aus Afghanistan und Syrien. Am 14.04.2016 verbrachten die Schülerinnen und Schüler der unverbindlichen Übung soziales Lernen unter der Leitung von MMag. Patricia Gsenger einen Nachmittag mit Flüchtlingskindern im Alter von 4 bis 10 Jahren.

 |  NOEN, zVg

Diese stammen aus Afghanistan und Syrien und haben ihren momentanen Lebensmittelpunkt in Neunkirchen.

Zu Beginn wurde mit den Kindern zu beliebten Kinderliedern getanzt. Im Anschluss konnten die Kinder ein Bild mit Acrylfarben malen. Es wurde auch ein gemeinsames Bild „Aquarium“ – nach dem Motto „Wir schwimmen alle im selben Meer“ – gestaltet. Die Leinwände, Acrylfarben und Pinsel wurden von der „Kunstmalerei Alfredo“ zur Verfügung gestellt. Der Nachmittag wurde mit einem Besuch beim „Eisgreissler“ in Wiener Neustadt abgeschlossen, wobei Familie Blochberger für jeden ein Eis spendierte.

Es war ein sehr spannender Nachmittag, da kaum ein Kind deutsch sprechen konnte und man sich auf andere Kommunikationsformen einlassen musste. Dies war für alle eine aufregende Erfahrung.