Erstellt am 14. Juni 2016, 09:27

von Christian Feigl

Einbruch in Bürocenter. Böse Überraschung für die Mieter im Moore Stephens Center am Spitz am Dienstagmorgen

 |  NOEN, Feigl
Als sie ihre Büros betreten wollten, war ihnen das teilweise nicht möglich, ein  unbekannter Täter ‎hatten bei ihrem Einbruchsversuch diese derart manipuliert, dass es nicht mehr möglich war, diese zu öffnen. Ein extra zu Hilfe gerufenes Team musste diese aufschweißen.


Gestohlen dürfte nach ersten Erkenntnissen nichts geworden sein, allerdings der Täter Spuren hinterlassen haben. Dieser hatte sein Glück in sämtlichen Etagen des dreistöckigen Gebäudes versucht.

In der Nacht auf Mittwoch wurde der Täter geschnappt: