Neunkirchen

Erstellt am 24. August 2016, 15:11

Kindergartenzubau in Neunkirchen. Am 5. September wird offiziell der neue Kindergartenzubau in der Schreckgasse in Betrieb genommen.

Auf 600 Quadratmetern bietet er künftig Platz für zwei Kleinstkindergruppen ab einem Jahr und eine weitere Kindergartengruppe, die insgesamt bereits fünfte Gruppe in dem Objekt. Künftig werden dort 130 Kinder von 18 Mitarbeiterinnen betreut. Der Kindergarten ist somit der größte der Stadt. Der moderne Zubau, der alle Stückerl spielt und die Kinderherzen höher schlagen lässt, kostete rund 1,1 Millionen Euro.

Übrigens: Für die Kleinstkindergruppen sind noch Restplätze verfügbar. Die Kosten sind gestaffelt und hängen von der Einkommenssituation der Eltern ab.