Erstellt am 25. Februar 2016, 05:04

von Tanja Barta

Erster Musikverein. Das Bläserensemble der Gemeinde Payerbach wurde nun zum Musikverein. An der Spitze der Truppe steht Obfrau Karin Brenner.

Wolfgang Gruber (Archivar), Michaela Luef (Schriftführerin), Karl-Heinz Bless (Kapellmeister-Stellv.), Karin Brenner (Obfrau), Jürgen Lind (Kapellmeister), Thomas Hamele (Obfrau-Stellv.), Christoph Rella (Stabführer), Carina Walter (Kassierin) und Tobias Alber (Jugendreferent).  |  NOEN, Foto: Rella

Es hat alles ganz klein begonnen. Aus dem Payerbacher Bläserensemble ist nun ein Blasmusikverein geworden.
Vor acht Jahren wurde das „Payerbacher Musikensemble“ unter der Leitung von Jürgen Lind gegründet. Jetzt hat die Gruppe einen weiteren Schritt gemacht. Bei der letzten Mitgliederversammlung wurde beschlossen, dass aus dem bereits großen Ensemble ein Verein werden soll, bei dem Karin Brenner die Zügel in die Hand nehmen wird.

Die neue Obfrau erklärt: „Dem Verein sollen klare Strukturen gegeben werden, um damit die Aufgaben besser aufzuteilen.“ Aber nicht nur darum haben die Payerbacher Musiker diesen großen Schritt gewagt. Ziel ist es unter anderem auch, mithilfe von neuen Partnern, noch weiter wachsen zu können.

Hauptaugenmerk liegt aber unter anderem auch auf der Ausbildung der Mitglieder und der Erweiterung des Repertoires. Seitens der Gemeinde wird dem neuen Blasmusikverein natürlich geholfen. Pro Payerbach-Ortschef Edi Rettenbacher will den Verein nach Möglichkeit immer unterstützen: „Ich bin sehr glücklich, dass wir nun einen Musikverein haben!“