Erstellt am 07. April 2016, 04:04

Feuerwehr sucht junge Löschmeister. Bei der Stadtfeuerwehr wird vermehrt auf die Ausbildung der Jüngsten Wert gelegt. Neuzugänge sind willkommen!

Der Nachwuchs mit Julian List, Lukas List, Manuel Ungersböck, Benjamin Seiser, Patrik List und Manuel Bischhorn.  |  NOEN, Feigl

Seit geraumer Zeit wird auch auf die Ausbildung der Jugend der Feuerwehr Neunkirchen-Stadt großer Wert gelegt. „Wir haben eine Gruppe der 10 bis 15-jährigen Burschen, die spielerisch auf den aktiven Feuerwehrdienst ausgebildet werden“, sind die ausgebildeten Jugendbetreuern Alexander Paulus und Stefan Sebernegg auf ihr Team stolz.

Die Ausbildung beläuft sich auf theoretischem Wissen sowie auch praktische Handhabung aller Geräte der Feuerwehr. Dies wird mit Wissenstests, Erprobung oder fachspezifischen Fertigkeitsabzeichen überprüft. Neben der Ausbildung werden auch Ausflüge und Veranstaltungen organisiert.

Auch der Spaß kommt nicht zu kurz

Thermenbesuche, Wandern oder auch Ausflüge zur Berufsfeuerwehr Wien runden die Jugendausbildung ab.
Ganz nach dem Leitspruch der Feuerwehrjugend „Einer für alle, Alle für einen“ wird auch Kameradschaft in der Feuerwehrjugend großgeschrieben. Daher werden alle Aktivitäten stets gemeinsam ausgeführt.

Die persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehrjugend besteht aus Helm, Schutzbrille, Polo-Shirt, Hose, Schutzjacke und festem Schuhwerk. Die komplette Ausrüstung stellt die Feuerwehr Neunkirchen – Stadt zur Verfügung.

Wöchentlich werden Freitagabend zwischen 19 und 21 Uhr die Jugendstunden von Paulus und Sebernegg abgehalten. Interessenten sind herzlich eingeladen, sich selbst einmal ein Bild davon zu machen.