Kirchberg am Wechsel

Erstellt am 11. April 2017, 10:30

von Philipp Grabner

Jazz Gitti mischte Kirchberg auf. Nach der Bezirkshauptstadt schlug das Team rund um die ORF-Moderatoren Nadja Mader und Lukas Schweighofer die Zelte von „Guten Morgen Österreich“ in Kirchberg auf.

Kurz nach sechs Uhr meldeten sich die beiden Moderatoren live von der Liftwiese in Kirchberg am Wechsel. Den Beginn machte ein Beitrag, der Lukas Schweighofer beim Fallschirmsprung zeigte. Anschließend plauderte man mit den beiden Stargästen der Sendung, Jazz Gitti und Kabarettist Herbert Steinböck.

Dass Kirchberg am Wechsel ein zertifiziertes Wanderdorf ist, kam später zur Sprache. Bergrettungs-Einsatzleiter Ernst Bauer aus St. Corona am Wechsel war dazu Gast im Studio und berichtete über das richtige Verhalten beim Wandern. Im Ortsporträt zeigte man anschließend nicht nur die 1000-jährige Linde und die Hermannshöhle, sondern auch den Molzbachhof. Künstlerin Isabella Scherabon erzählte außerdem über das Filzen. Und auch Paraski-Vizestaatsmeister Hannes Kloiber sowie die Band „Freiraum 5“ hatten ihren Auftritt.

Für besonders viel Gelächter sorgte Jazz Gitti, die – trotz Regen – mit ihren Hits für gute Laune sorgte und die Kids in ihre Darbietungen einbezog.

Mehr über „Guten Morgen Österreich“ in Kirchberg am Wechsel in der nächsten Print-Ausgabe der Neunkirchner NÖN sowie im E-Paper!