Erstellt am 20. Mai 2016, 12:55

In 4. Generation „Glücksbringer“. Rauchfangkehrern wird ja nachgesagt, sie brächten Glück. Wie man am Betrieb von Hans Karner sehen kann, trifft das manchmal sogar auch auf das eigene Leben und Unternehmen zu.

Das aktuelle Team des Ternitzer Kamin- und Heizungsspezialisten Hans Karner jun.  |  NOEN, Firma Karner

Entgeltliche Kooperation: Die WKO NÖ und die NÖN präsentieren die Familienunternehmen Niederösterreichs.

Schon im Jahr 1930 tritt Michael Karner die Lehre als Rauchfangkehrer beim Unternehmen Alfons Sterk in Ternitz an und schließt die Ausbildung 1933 als Geselle ab.

Im 2. Weltkrieg wurde er in Stalingrad verletzt und verlor dadurch den rechten Unterarm. Das hinderte ihn jedoch nicht daran, 1943 die Meisterprüfung abzulegen und im Folgejahr sogar die Konzession zur Ausübung des Schornsteinfeger-Gewerbes zu erlangen. So gründete er 1945 seinen eigenen Betrieb.

1958 trat dann Hans Karner sen. als Lehrling in den väterlichen Betrieb ein, legte 1961 die Gesellenprüfung und 1965 die Meisterprüfung ab. 1971 Übernahme des Betriebes, Gattin Rosa Karner tritt in die Firma ein und übernimmt die Buchhaltung.

x  |  NOEN, Firma Karner

1979 Übernahme des Rauchfangkehrerbetriebes von Hubert Blauensteiner, 1983 tritt Hans Karner jun. als Lehrling in den Betrieb ein. 1986 legt er die Gesellenprüfung ab, 1989 die Meisterprüfung.

1995 übernimmt Hans Karner jun. den Rauchfangkehrerbetrieb von Hans Fochler (Neunkirchen) und gründet den Rauchfangkehrerbetrieb Hans Karner jun., Silvia Karner übernimmt Buchhaltung und Lohnverrechnung.

Im Jahr 2000 übernimmt Hans Karner jun. den Rauchfangkehrerbetrieb von Leo Beckmann (Ternitz).
2004: Hans Karner übergibt seinem Sohn Hans den Betrieb. Es folgt die Zusammenlegung der Firmen Hans Karner und Hans Karner jun. 2014 und 2015 erfolgt ein Neubau des Unternehmens an neuem Standort.

Thomas Karner tritt nach Abschluss einer Lehre als Gas-Wasserinstallateur und Heizungsbauer in der vierten Generation in den Betrieb ein.

 

Daten und Fakten

Das 1945 gegründete Ternitzer Unternehmen verfügt über sieben Mitarbeiter.

Im Leistungskatalog findet man: Bezirkstechniker, Abgasmessungen, Feuerlöscherprüfdienst,  Sachverständiger, vorbeugenden Brandschutz, Heizkesselreinigung sowie Öl und Gasbrennerservice.

Bereits in vierter Generation sorgt das Unternehmen und seine Mitarbeiter für Sicherheit und Wohlbehagen.

Adresse & Kontakt:
Rauchfangkehrerbetrieb
Hans Karner jun.
Alpengasse 20
2630 Ternitz
02630/39087
rauchfang-karner@a1.net
www.rauchfang.at.tf

 

x  |  NOEN