Erstellt am 20. September 2015, 17:22

von Philipp Grabner

Jeep-Treffen in Feistritz. Das Jeep- und 4 WD-Treffen wird jedes Jahr vom Team rund um Tourismusverein-Obmann Gottfried Seyser und Oskar „Ossi“ Nothnagel von der „Overland“-Bar organisiert und dauert drei Tage lang an.

 |  NOEN, Philipp Grabner
Auch diesmal folgten dem Aufruf etwa 30 Autos, wobei auch Gäste aus Salzburg, Wien oder dem Burgenland begrüßt werden konnten.

Auf dem Programm standen diverse Ausfahrten, auch eine Geländefahrt auf Privatgelände wurde angeboten. „Wir veranstalten das Ganze seit 2010, ohne die vielen Helfer wäre das natürlich nicht möglich“, dankt Nothnagel allen Beteiligten. „Wir versuchen, jedes Jahr etwas anderes zu machen, die Ausfahrten variieren“, erzählt er im Gespräch mit den NÖN Neunkirchen.