Aspangberg-St. Peter

Erstellt am 01. August 2016, 09:54

von APA Red

Einbrecher setzten während FF- Fest zwei Autos in Brand. In Königsberg in der Gemeinde Aspangberg-St. Peter (Bezirk Neunkirchen) sind während des Sommerfestes der örtlichen Feuerwehr in der Nacht auf Montag nach Einbrüchen zwei Autos in Brand gesetzt worden.

Foto: Erwin Wodicka  |  NOEN, BilderBox - Erwin Wodicka

An beiden Fahrzeugen entstand im Innenraum erheblicher Sachschaden, vermutlich Totalschaden, teilte die Landespolizeidirektion NÖ mit. Ermittlungen laufen.

Die Autos waren nach Polizeiangaben auf dem Parkplatz des Festgeländes abgestellt. Sie wurden durchwühlt, teilweise beschädigt und schließlich im Innenraum in Brand gesetzt. Die von Gästen des Zeltfestes alarmierte FF Königsberg löschte die Flammen. Durch das rasche Eingreifen sei ein Übergreifen des Feuers verhindert worden, berichtete die Polizei.