Erstellt am 24. Mai 2016, 05:24

von Fritz Hauke

Wachablöse steht bevor. Fritz Hauke über die Planungen der Gebietsliga-Vereine im Bezirk.

Scheiblingkirchen, Nummer eins. Das ist klar. Einsam zieht der USV (bezirksmäßig gesehen) in der 2. Landesliga seine Kreise. Dahinter wird es dann aber schon knapper um den zweiten Platz im Bezirk Neunkirchen. War dieser Rang in den letzten Jahren immer für Gloggnitz reserviert, bahnt sich jetzt eine Wachablöse an.

Die kommende Transferzeit dürfte da wohl ein Indiz sein. Aus Gloggnitz sind prominente Namen auf der Liste der möglichen Abgänge zu finden. Spielertrainer Jürgen Weber soll vom SC Wiener Neustadt als Co-Trainer umworben worden sein, Leistungsträger wie Hasan Duman werden mit verschiedenen Vereinen in Verbindung gebracht. Anders in Breitenau. Dort hat die Bestellung von Willi Hatzl dem Klub Zugriff auf ein spannendes Netzwerk an Spielern eröffnet.

Nehmen die Gerüchte um „unsere“ beiden Vereine in den kommenden Wochen konkrete Formen an, wird wohl Breitenau in der kommenden Saison den zwar bedeutungslosen, aber prestigeträchtigen zweiten Platz im Bezirks-Ranking einnehmen. Für Gloggnitz brechen ungewisse Zeiten an. Ohne die Unterstützung von Harald Altmann bricht ein wichtiger Teil weg. Soll das Level gehalten werden, wartet viel Arbeit auf die Funktionärsriege der Gloggnitzer.