Kirchberg am Wechsel

Erstellt am 24. August 2016, 05:03

von NÖN Redaktion

Harri Stojka spielt in Kirchberg auf. Im Rahmen des Jazz-Programms wird der Ausnahmekünstler spielen.

Harri Stojka.  |  NOEN, Andreas Müller

In keiner anderen Gemeinde im Bezirk hat der Jazz einen so hohen Stellenwert wie in der Feistritztalgemeinde Kirchberg am Wechsel. Auch heuer bietet der Verein „Jazz Kirchberg“ rund um Ausnahmemusiker und Obmann Mic Oechsner ein abwechslungsreiches, spannendes und vielfältiges Programm an.

Einer der Höhepunkte wartet diese Woche auf alle Musik-Fans: Der österreichische Gitarrist, Komponist, Arrangeur, Bandleader und Sänger – er gilt als einer der bedeutendsten Jazz-Musiker der Gegenwart – Harri Stojka wird am Samstag, 27. August um 20 Uhr im Gasthaus zur 1000-jährigen Linde auftreten.

Seine musikalische Laufbahn startete der in Wien geborene Stojka im Jahr 1970. Er zählt zu den bekanntesten Vertretern der Roma in Österreich. Mit „Gitancoeur“ erwartet die Gäste ein Brückenschlag zwischen den alten Traditionen und der sich ständig verändernden Welt der jungen Roma von heute. Karten für das Konzerthighlight gibt es in allen Filialen der Raiffeisenbank Süd. Informationen finden sich auch im Internet: www.jazz-kirchberg.com