Zöbern

Erstellt am 26. Juni 2016, 17:00

von Philipp Grabner

Theateraufführung in Zöbern . An zwei Wochenenden zeigte der Kultur- und Theaterverein im Pfarrheim das Stück „Außer Kontrolle“, die Darsteller glänzten in ihren Rollen.

Politik kann ganz schön gefährlich sein. Diese Erfahrung muss in dem Stück von Ray Cooney der Regierungspolitiker Richard Willey machen, als er sich zum stimmungsvollen tete-a-tete mit der Sekretärin der Oppositionspartei trifft. Denn nicht nur, dass in ihrem Hotelzimmer eine (angebliche) Leiche gefunden wird. Es warten auch sonst noch einige Kuriositäten auf die zwei Herrschaften.  

Harald Brandstätter brillierte in seiner Rolle als Richard Willey, der auf keinen Fall will, dass seine Frau von der Affäre Wind bekommt. Sein treuer Weggefährte, der Sekretär, wurde von Andreas Riegler gespielt. In den weiteren Rollen zeigten Cornelia Stocker, Andreas Buchegger, Birgitt Heissenberger, Ferdinand Piribauer, Maria Hollerer, Thomas Pichler und Elias Polreich ihr Können.  Regie führte Anita Reithofer.

Einen Bericht zu dem Theater finden Sie in der Print-Ausgabe der Neunkirchner NÖN, ab Dienstag erhältlich!