Erstellt am 04. März 2016, 17:16

von Christian Feigl

„Liste Lizzi“ (FSG) triumphiert bei Spitalswahl. Mit einem klaren Sieg der bisherigen obersten Personalvertreterin Evelin Lizzi und ihrem Team endete die Betriebsratswahl im Neunkirchner Krankenhaus am Freitag.

Evelin Lizzi  |  NOEN, Christian Feigl
Lizzi konnte ihre Konkurrentin Elisabeth Jeschke und deren Team („Team Jeschke“, FCG) klar in die Schranken verweisen und ihren Mandatsstand von neun auf elf ausbauen. Ihre Herausforderin und die FCG halten künftig nur noch bei zwei statt bislang drei Mandaten und setzen die schwarze Talfahrt seit der Spitalsübernahme durch das Land fort.
 
„Ich bin überglücklich, bedanke mich für das Vertrauen und freue mich, dass unsere Arbeit der vergangenen Jahre belohnt wurde“, so Lizzi in einer ersten Stellungnahme zur NÖN Neunkirchen kurz nach der Bekanntgabe des Ergebnisses. Da hatte Jeschke bereits das Spitalsareal verlassen.
 
Mehr dazu, eine Analyse und Details gibt es ab Dienstag in der Printausgabe der NÖN Neunkirchen.