Erstellt am 10. Oktober 2015, 14:14

Pkw stürzt in Bach – Lenker unverletzt. Zu einem spektakulären Verkehrsunfall ist es am Samstag in den Morgenstunden im Grenzgebiet Steiermark/ Niederösterreich gekommen.

 |  NOEN, Einsatzdoku - Luef
Ein Lenker verlor in der Grenzkurve bei dichtem Nebel die Kontrolle über sein Fahrzeug, durchbrach ein Brückengeländer und stürzte in die Tiefe. Das Fahrzeug kam im Grenzbach zu liegen.

Die Feuerwehren Schaueregg und Pinggau bargen das Fahrzeug und errichteten im Grenzbach eine Ölsperre. Der Lenker konnte sich selbst aus dem Unfallwagen befreien und blieb unverletzt.