Erstellt am 07. November 2015, 12:03

Molzbachhof gewinnt mit neuer Küchenlinie. Sieger beim Innovationspreis Gartentourismus Niederösterreich

Reinhard Kittenberger (Kittenberger Erlebnisgärten), Tourismuslandesrätin Dr.in Petra Bohuslav, Peter Pichler (Molzbachhof), Prof. Christoph Madl, MAS (Niederösterreich-Werbung)  |  NOEN, Helmut Harringer
Neuerliche Auszeichnung für das Wanderhotel in Kirchberg am Wechsel: Nachdem der Molzbachhof im Vorjahr den „Innovationspreis Gartentourismus Niederösterreich“ in der Stufe „Idee und Konzept“ empfing, freut sich Familie Pichler heuer über den ersten Platz in der Stufe „Umsetzung“. Ausgezeichnet wurde die neue Küchenlinie „Cook the Gart’l“.

Kreative Ideen, präzise Konzepte und eine entsprechend professionelle Umsetzung waren bei der Einreichung zum „Innovationspreis Gartentourismus Niederösterreich“ gefragt. Ins Leben gerufen wurde der Preis 2014 vom Land Niederösterreich in Zusammenarbeit mit der Niederösterreich-Werbung und den Gärten Niederösterreich, um innovative gartentouristische Ideen und Projekte in Niederösterreich zu fördern und auszuzeichnen.

Unter den glücklichen Preisträgern ist auch heuer wieder der Molzbachhof in Kirchberg am Wechsel, der die Jury mit der Umsetzung seines Projektes „Kraft aus dem Paradiesgart‘l“ überzeugen konnte: Mit einer neuen Küchenlinie namens „Cook the Gart’l“ möchte Familie Pichler noch deutlicher auf ihre regionale Küchenphilosophie hinweisen. Neben Fleisch und Gemüse benachbarter Landwirte finden zahlreiche Produkte aus dem hauseigenen Paradiesgart’l Verwendung in der Küche, die zwischen kreativ-modern und bodenständig-traditionell angesiedelt ist.

Die offizielle Überreichung des Innovationspreises Gartentourismus Niederösterreich an Molzbachhof-Chef Peter Pichler Junior fand am Donnerstag, 5. November 2015 in den HLF Tourismusschulen Krems statt.