Erstellt am 22. März 2016, 05:44

von Christian Feigl

Neue Geschäfte: Viel Bewegung im Zentrum. Fliesen- und Damenbekleidungsoutlet in der Herrengasse, Juwelier übersiedelt von der Konrath-Passage auf den Hauptplatz.

Brigitte Hlawaty verkauft in ihrem Po Up-Store in der Herrengasse Damenbekleidung.  |  NOEN, Christian Feigl

Es tut sich wieder Positives in der Neunkirchner Innenstadt: Neue Geschäftslokale am Hauptplatz und in der Herrengasse sollen einen Beitrag zur Ankurbelung der Frequenz leisten.

Vor allem in der verwaisten Herrengasse ist einiges in Bewegung geraten: Verena Blakaj eröffnete im ehemaligen Jeans-Geschäft ein Outletcenter für Fliesenhandel: „Wir sind überrascht, dass die Frequenz so gut ist und freuen uns, dass wir einen kleinen Beitrag zur Innenstadtbelebung leisten dürfen“, erklärt ihr Gatte Mahir beim Besuch der NÖN.
 

Ein paar Häuserblöcke weiter hat Brigitte Hlawaty in der ehemaligen Boutique Goraus einen Pop Up-Store für Damenbekleidung und Kollektionsteile eröffnet: „Wir sind noch bis Ende März hier. Da ein großer Teil meines Klientels aus Stammkunden besteht, bin auch ich mit dem Geschäftsgang sehr zufrieden.“
Und in das ehemalige, im Gemeindebesitz befindliche, Kindermodengeschäft am Hauptplatz wird Juwelierin Ulrike Schweiger ziehen. Sie verlässt die Konrath-Passage.