Erstellt am 02. November 2015, 13:33

Neuer Vorstand der Landjugend Gloggnitz. Manuel Walda wird von Florian Teix abgelöst. Melanie Haselbacher bleibt Leiterin

Landjugend Gloggnitz  |  NOEN, Landjugend Gloggnitz
Die Landjugend hielt ihre alljährliche Generalversammlung beim Ramswirt in Gloggnitz ab. Neben vielen Mitgliedern konnte die Leitung auch einige Ehrengäste begrüßen: unter Ihnen BBK-Obmann Thomas Handler, BBK-Obmann Stv. Michael Diewald, Vizebürgermeister aus Kirchberg Hubert Haselbacher, Gebietsbäuerin Daniela Ofner und Stv. Monika Loibl und Betreuungslehrerin Erika Spies, sowie von der Landjugend NÖ Reinhard Polsterer, Sandra Zehetbauer, Viertelsreferentin Edith Scheikl, Cornelia Spanblöchl und Martin Stocker.

Anschließend an den Tätigkeits- sowie den Kassabericht übernahmen Viertelsreferentin Edith Scheikl und Cornelia Spanblöchl das Wort und führten die Wahlen durch. Der zum Zeitpunkt amtierende Obmann Manuel Walda trat zur Wahl jedoch nicht mehr an.

x  |  NOEN, Landjugend Gloggnitz


Florian Teix wurde als Nachfolger und somit als neuer Obmann, gewählt und übernimmt jetzt gemeinsam mit Melanie Haselbacher die Leitung der Landjugend Gloggnitz.

Die Landjugend NÖ durfte auch heuer wieder Abzeichen verleihen, so auch an Manuel Walda, der mit dem Leistungsabzeichen in Bronze ausgezeichnet wude. Eine besondere Auszeichnung wurde Andreas Grobner zu teil, er wurde mit dem Ehrenzeichen der Landjugend NÖ für sein großes Engagement ausgezeichnet.