Erstellt am 16. Februar 2016, 05:39

von Christian Feigl

Euro 2016 am Hauptplatz. Die SPÖ wird in Kooperation mit Gastronomen und dem SC Neunkirchen mindestens zehn Spiele live übertragen. Das Sommerkino fällt dafür aber heuer aus.

Im Jahr 2008 waren die Spiele der österreichischen Nationalmannschaft beim Public Viewing am Hauptplatz stets ein Publikumsmagnet.  |  NOEN, Feigl

Wenn im Juni die Fußballeuropameisterschaft in Frankreich mit österreichischer Beteiligung angepfiffen wird, dann rollt auch der Ball durch das Wohnzimmer der Neunkirchner, sprich über den Hauptplatz: Die SPÖ wird ein großes Public-Viewing veranstalten, insgesamt werden zehn Spiele live übertragen. Sollte Österreich in das Achtelfinale einziehen, wird noch ein elftes dazukommen.
 

„Nachdem sich unsere Nationalmannschaft ja für dieses Turnier qualifiziert hat, denke ich, dass großes Interesse herrschen wird. Deshalb haben wir uns zur Durchführung entschlossen, dadurch wird auch die Innenstadt ein wenig belebt werden“, erklärt SPÖ-Stadtrat Günther Kautz die Beweggründe.

Diesbezügliche Erfahrung bei fußballerischen Großveranstaltungen hat seine Mannschaft sogar mehr unser Nationalteam, wurden doch Highlights der EM 2008 und die WM 2010 bereits erfolgreich am Hauptplatz übertragen.

Veranstaltung in bewährter Manier

Mit der Stadt ist bereits alles abgeklärt, jetzt warten die Organisatoren noch auf die behördlichen Vorgaben: „Ich hoffe, dass diese aber nicht so streng wie damals bei der Heim-EM sein werden.“
Gezeigt werden sämtliche Spiele des österreichischen Teams, die Viertelfinalpartien, die Semifinalspiele und natürlich das große Finale.

Mit den Gastronomen Christian Schicker, Hans Bauer und dem SC Neunkirchen hat Kautz bereits einige Partner mit ins Boot geholt. „Wenn sich jemand beteiligen möchte oder Ideen für ein Rahmenprogramm hat, dann kann er sich bei mir melden“, gibt es laut Kautz noch genügend Möglichkeiten, bei den Übertragungen aktiv mit zu machen.

Die Veranstaltung selbst wird in bewährter Manier passieren: Die Leinwand wird auf der Wieland-Seite platziert, Stühle und Stehtische sollen für dementsprechende Stadionatmosphäre sorgen.
Für alle Freunde des Sommerkinos gibt es aber eine schlechte Nachricht: Dieses wird heuer entfallen.

Die Übertragungs-Termine:

14. Juni: Österreich - Ungarn, Spielbeginn 18 Uhr.
18. Juni: Portugal - Österreich, Spielbeginn 21 Uhr.
22. Juni: Island - Österreich, Spielbeginn 18 Uhr.
Mögliche Achtelfinaltage: 25., 26. oder 27. Juni.

Viertelfinalespiele: 30. Juni, Spielbeginn 21 Uhr, 1. Juli, Spielbeginn 21 Uhr, 2. Juli, Spielbeginn 21 Uhr und 3. Juli, Spielbeginn 21 Uhr.
Semifinale: 6. und 7. Juli, Spielbeginn jeweils 21 Uhr.
Endspiel: 10. Juli, Spielbeginn 21 Uhr