Erstellt am 26. April 2016, 05:24

von Christian Feigl

Ex-Lagerplatz wird zu Gewerbe-Fläche. Direkt neben der B 17 schafft die Baustoffhändler-Familie Platz für neue Gewerbebetriebe oder Fachmärkte.

Dieser ehemalige Lagerplatz soll künftig Platz für Gewerbebetriebe und Fachmärkte bieten!  |  NOEN, Foto: Christian Feigl
Aufmerksamen Autofahrern ist es längst aufgefallen: Der riesige Lagerplatz der Firma Weissenböck direkt an der B 17 bei der Stadteinfahrt ist seit ein paar Tagen komplett leer geräumt. Die Verantwortlichen, sprich das Brüderpaar Karl und Stefan Weissenböck, haben mit dem Areal große Pläne – der wertvolle Grund soll künftig Platz für Gewerbebetriebe und Fachmärkte bieten!

Als im Vorjahr das Traditionsbaustoffwerk an die bayrische Rohrdorfer-Gruppe verkauft wurde (die NÖN berichtete), gab es mit den Käufern auch die Vereinbarung, diesen Lagerplatz bis März des heurigen Jahres zu räumen. Mittlerweile sind die 2,5 Hektar direkt an der B 17 leer geräumt und warten auf eine weitere Verwertung.

Dass das Interesse jedenfalls sehr groß ist, bestätigt Karl Weissenböck: „Es gab bereits mehrere Anfragen und auch schon Gespräche. Konkrete Verhandlungen gab es noch nicht, könnten aber demnächst beginnen. Wir haben hier aber keine Eile. Das Areal soll sinnvoll verwertet werden und es soll für alle gut funktionieren – die sich ansiedelnden Betriebe, die Nachbarschaft und letztendlich auch die Stadt.“

Details dazu und was die Politik von den Plänen hält, lesen Sie in der Printausgabe der NÖN Neunkirchen.