Neunkirchen

Erstellt am 05. August 2016, 09:11

von Christian Feigl

Schmankerl-Wurlitzer schaffte es bis ins Radio. Das ist den Neunkirchner Fleischhauerbrüdern Clemens und Matthias Seidl offensichtlich ein Sommerhit gelungen. Ihr Fleischautomat, der auf den klingenden Namen „Schmankerl-Wurlitzer“ hört, hat es zuletzt bis ins Hitradio Ö3 geschafft.

Erfindung sorgt für Gesprächsstoff: Der „Schmankerl-Wurlitzer“ der Neunkirchner Fleischhauerbrüder Clemens und Matthias Seidl.  |  Christian Feigl

Seit der Vorwoche steht das Gerät vor dem Stammgeschäft in der Rohrbacherstraße. Unter dem Motto „Hier spielt die Kulinarik“ können sich Kunden 24 Stunden am Tag frische Fleischprodukte aus dem Automat lassen.

„Wir bieten dort vor allem saisonal bedingte Produkte an, die zu jeder Tages-und Nachtzeit per Tastendruck kinderleicht und fast zu Filialpreisen erworben werden können“, erklärt Clemens.

Derzeit beherrschen Grillerei-Waren das Sortiment, aber auch zwei Convenience-Produkte wie Paprikahendl oder Gulasch sind erhältlich. „Das Sortiment wird täglich frisch nachgefüllt und wir sind schon sehr gespannt auf das Echo unserer Kunden. Zur Zeit bieten wir 15 Produkte an“, ergänzt Bruder Matthias.

Er hat die Idee in Deutschland gesehen und sie nun nach Neunkirchen getragen.

Mehr dazu auch ab Dienstag in der Printausgabe der NÖN Neunkirchen!