Pitten

Erstellt am 22. September 2016, 05:31

von Tanja Barta

Diebstahl: Küche wird vermisst. Beim Ausräumen der ehemaligen Gebäude der Volkshilfe wurde eine Werksküche im Wert von rund 2.500 Euro gestohlen.

Im Bild wird ein gestohlener Teil der 2.500 Euro-Werksküche gezeigt, der E-Herd.  |  Pichler

Zu einem kuriosen Vorfall ist es in den ehemaligen Gebäuden der Volkshilfe gekommen. Die darin stehende Küche, die mehr als 2.000 Euro wert ist, wurde noch kurz vor dem Abriss gestohlen.

„Schuld“ an dem Abbruch ist die Wohnbaugenossenschaft Atlas, die die Gebäude angekauft hat. „Es sind viele Sachen herumgestanden“, so Atlas-Geschäftsleiter Gerald Pichler. Aber ganz speziell war eine Werksküche, die noch aus E-Herd, Backschrank und Dunstabzugshaube bestanden. Insgesamt soll diese Küche noch einen Wert von rund 2.500 Euro gehabt haben. Die Geräte sollten eigentlich für einen Sportverein dienen, doch das können sie jetzt nicht mehr. In der Zwischenzeit wurde nämlich die gesamte Küche gestohlen. Wer daher sachdienliche Hinweise hätte, kann sich unter der Nummer 02236/22049 melden. Die Wohnbaugenossenschaft zahlt einen Finderlohn von 500 Euro.