Neunkirchen

Erstellt am 17. August 2016, 05:36

von NÖN Redaktion

Ältester Teilnehmer war 67 Jahre alt. Beim 10. Jubiläum des 24 Stunden-Rennens am Zauberberg lieferten die 330 Starter wieder tolle Leistungen.

Herren. Bereits zum vierten Mal konnte sich der Oberösterreich Andreas Viehböck den Sieg holen.  |  NOEN, Zauberberg Semmering

Bereits zum zehnten Mal wurde das spektakuläre 24 Stunden-Rennen am Zauberberg durchgeführt. Dieses Jahr stellten sich 330 Teilnehmer aus 16 Nationen dieser physischen und psychischen Herausforderung.

Das Wetter spielte mit und das freute vor allem die Fahrer ganz besonders. In der absoluten Königsdisziplin, der Einzelwertung, wurden wieder hervorragende Leistungen geliefert. Besonders überzeugen konnten dabei Lisa Ribarich bei den Damen und Andreas Viehböck, der bereits zum vierten Mal den Sieg holen konnte.

Aber auch in den Teamwertungen konnten tolle Ergebnisse geliefert werden. In der 2er-Kategorie siegte ein slowenisches Team mit 150 Runden. In der 4er-Wertung holte sich ebenfalls eine Mannschaft aus Slowenien den Sieg. Bei den 6er Teams hatte eine Mannschaft auf Österreich die Nase vorne.

Der älteste Teilnehmer, der am Start war, ist Otto Haunold mit 67 Jahren gewesen.