Erstellt am 19. April 2016, 04:54

von Mathias Schranz

Raser mit 1,6 Promille gestoppt. Alkolenker mit 130 km/h auf der Grazer Straße – er hatte nur einen Mopedschein.

 |  NOEN, Bilderbox.com
Kräftig auf die Tube drückte ein 27-jähriger Neunkirchner auf der Grazer Straße. In der Nacht von Freitag auf Samstag fiel er Beamten der Verkehrsinspektion auf, weil er zwischen 100 und 130 km/h fuhr. Als ihn die Polizisten aufhielten, konnte er nur einen Mopedschein vorweisen, einen Pkw-Führerschein hatte er nie gemacht.

Ein Alko-Test bescheinigte ihm zudem 1,6 Promille – somit musste er sich auch von seinem Mopedschein verabschieden. In der gleichen Nacht gingen der Verkehrsinspektion im Rahmen eines Planquadrats sieben weitere Alkolenker ins Netz. Ein Mann aus dem Bezirk Baden hatte 1,7 Promille, ein weiterer Autofahrer ein Promille, auch ihre Führerscheine wurden abgenommen.

Dazu wurden noch fünf minderalkoholisierte Autofahrer aufgehalten.