Erstellt am 11. September 2015, 12:19

von Christian Feigl

Reine Vorsichtsmaßnahme: Stadt chloriert Wasser. Spätestens seit Freitag wissen es, oder besser, riechen es alle: Die Stadtgemeinde Neunkirchen chloriert ihr Wasser.

 |  NOEN, Erwin Wodicka/Bilderbox

Dabei handelt es sich aber um eine reine Vorsichtsmaßnahme, heißt es seitens der Stadt: „Das hängt mit dem Krankenhausneubau zusammen, denn es gibt beim neuen Krankenhaus noch strengere Richtlinien“, erklärt die Pressesprecherin der Stadt Susanne Kohn auf Anfrage der NÖN.

Wasser muss nicht abgekocht werden

Die Bevölkerung brauche sich aber keine Sorgen machen: „Das Wasser muss nicht abgekocht und kann bedenkenlos verwendet und getrunken werden. Es ist in Ordnung und die Werte erfüllen die Vorschriften!“, betont sie.

Der Chlorvorgang habe am Montag begonnen und werde schon demnächst abgeschlossen sein. Ein paar besorgte Bürger hatten sich auch im Rathaus gemeldet.

Alle nötigen Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadtgemeinde Neunkirchen:

http://neunkirchen.riskommunal.net/system/web/news.aspx?bezirkonr=0&menuonr=224996624&detailonr=225151229-1981&typid=224997745