Erstellt am 11. Dezember 2015, 15:27

Schneebergbahn: Weihnachten auf der Hengsthütte. Traditionell unterbricht die Niederösterreichische Schneebergbahn am 24. Dezember ihre Winterpause und bietet ein umfangreiches Programm für alle, die so richtig in Weihnachtsstimmung kommen wollen.

Verkehrslandesrat Karl Wilfing und NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl präsentieren das umfangreiche Weihnachtsangebot der Schneebergbahn.  |  NOEN, NÖVOG/Gabriele Moser

„Die Weihnachtsfahrten haben sich in den vergangenen Jahren bewährt – viele nutzen das Angebot, um sich die Zeit des Wartens zu verkürzen. Daher bringt der Salamander auch heuer unsere Fahrgäste wieder bis zur Hengsthütte, wo ein stimmungsvolles Programm wartet.

Neben kulinarischen Köstlichkeiten, wie zum Beispiel einer deftigen Bratwurstsuppe, hausgemachten Mehlspeisen oder Glühwein, sorgen das Bläserquartett, Weihnachtsgeschichten und Geschenke für die Kleinsten für noch mehr Vorfreude auf das Christkind“ so Verkehrslandesrat Karl Wilfing.

Letzte Talfahrt um 15.30 Uhr

„Insgesamt fünf Mal wird die Schneebergbahn in der Zeit zwischen 10:30 und 15 Uhr zu Weihnachten bis zur Hengsthütte fahren. Die letzte Talfahrt findet um 15:30 Uhr statt. Unsere Fahrten bieten nicht nur die Möglichkeit für einen weihnachtlichen Familienausflug, sondern auch die letzte Chance heuer noch den NÖ-Sieger der ORF-Sendung ‚9 Plätze – 9 Schätze‘ persönlich kennen zu lernen“ erklärt dazu NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl. 

Nach den Weihnachtsfahrten verabschiedet sich die Schneebergbahn endgültig in die jährliche Winterpause. Ende April wird sie dann wieder in vollem Umfang für die Fahrgäste zur Verfügung stehen.