Erstellt am 02. Juni 2016, 08:42

Schule besuchte die Feuerwehr Peisching. Im Rahmen der vom Landesfeuerwehrverband ins Leben gerufenen Aktion „Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr” 34 Kinder der dritten und vierten Klasse sowie 2 Lehrkräfte das Feuerwehrhaus in Peisching.

 |  NOEN, FF
Den Besuchern wurden von den anwesenden Kameraden die Fahrzeuge samt jeweiliger Beladung, die Atemschutzgeräte, die weiteren Gerätschaften und das Feuerwehrhaus als solches gezeigt und diverse Erklärungen hierzu vermittelt. Im Anschluss daran wurden sie  seitens der Kameraden mit einem kleinen Imbiss versorgt.

Der Besuch dauerte fast drei Stunden. Dies zeigt, dass seitens der Wehr der Auftrag des Landesfeuerwehrverbandes ernst genommen und dies nicht als lästige Verpflichtung aufgenommen worden ist. Das Ziel dieser im gesamten Bundesland durchgeführten Aktion ist jenes, die Jugendlichen auf einen eventuellen Beitritt zur Jugendfeuerwehr (welcher bereits mit dem vollendeten 10. Lebensjahr möglich ist) aufmerksam zu machen.

Vor diesem Besuch wurden die Schüler bereits von Kommandant Johann Brandstätter in deren Klassen besucht und mit der Thematik “Feuerwehr” vertraut gemacht.