Erstellt am 23. Januar 2016, 09:44

von Freiwillige Feuerwehr

Schwere Kollision auf Forststraße!. Folgenschwerer Verkehrsunfall am Freitagabend auf der Forststraße bei Penk: Zwei Pkws krachten frontal bzw. seitlich zusammen, die Lenker wurden zum Teil schwer verletzt.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at/Antosik
Gegen 18.45 Uhr wurde die Feuerwehren Penk Altendorf und Wimpassing sowie der NEF Neunkirchen,der ASBÖ Ternitz Pottschach und die Polizei zu dem Unfall gerufen.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte erkannten diese, dass eine Person das Fahrzeug selbstständig verlassen konnte, der zweite Lenker aber noch im Wrack eingeklemmt war. Die Florianis befreiten den Mann aus seinem Auto und übergaben ihn an die Rettung, die ihn (aber auch den zweiten Fahrer) mit schweren Verletzungen ins Landesklinikum Wiener Neustadt brachte.

Die Aufprallwucht war so heftig, dass bei einem der Unfallfahrzeuge der komplette Motorblock herausgerissen wurde. Für die Bergung dieses Pkws wurde die FF Gloggnitz Stadt nachalarmiert. Der andere Unfallwagen wurde mittels Abschleppachse von den örtlichen Feuerwehren geborgen und verbracht.

Die Forststraße war für die Dauer der Arbeiten komplett gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet. Gegen 20.30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Die Unfallursache ist noch unbekannt, die Polizei ermittelt.