Erstellt am 01. Dezember 2015, 16:54

Semmering-Absolvent ist Weltspitze. Matthias Berger wurde zum „Maitre of the year“ gekürt.

 |  NOEN, Helge Kirchberger
Matthias Berger maturierte 2005 an den Tourismusschulen Semmering – und ist heuer „Maitre of the year“. Die gesamte Semmeringer Schulgemeinschaft gratuliert und ist stolz auf den prominenten Absolventen!
Nach Stationen in England, dem Schloss Lebenberg in Kitzbühel und schließlich dem Hotel Schloss Velden verschlug es Matthias Berger nach Salzburg, in das weltberühmte Restaurant „Ikarus“  im Hangar 7 von Red Bull. Seit 2013 ist er dort Restaurantmanager und heuer krönte er seine bisherige Karriere mit dem Titel „Maitre of the year“, verliehen vom Fachmagazin rollingpin.

Natürlich gratulierte die gesamte Semmeringer Schulgemeinschaft. Direktor Mag. Jürgen Kürner freut sich mit dem Ausgezeichneten und ist auch ein bisschen stolz: „Natürlich ist das mehr als erfreulich, wenn unsere Absolventen so erfolgreich sind. Das bestätigt uns in unserer Ausbildung. Wir alle gratulieren Matthias und wünschen ihm weiterhin alles Gute!“

Und im Gespräch mit den Tourismusschulen Semmering erklärt Matthias Berger: „Die Liebe zum Beruf ist für mich neben vielen anderen Qualifikationen die wichtigste, unumgängliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Karriere. Es ist mir ein Anliegen, dies den Schülern zu vermitteln.“ Und in einem Nachsatz: „Ich denke, es geht nicht immer nur um gute Noten. Meine waren auch nicht die besten. Die Erinnerungen sind dunkel…“ Darauf Direktor Kürner mit einem Schmunzeln: „Na so schlecht waren sie aber auch nicht…“