Erstellt am 23. November 2015, 11:59

von APA/Red

Serieneinbrüche in Firma geklärt. Sechs Verdächtige wurden auf frischer Tat ertappt.

 |  NOEN, Foto: Shutterstock
Mit der Festnahme von sechs Verdächtigen hat die Polizei eine Einbruchsserie in eine Firma in Breitenau (Bezirk Neunkirchen) gestoppt. Die Männer sollen seit August insgesamt 17 Mal auf das Areal eingedrungen sein, um Elektroschrott und Metalle zu stehlen. Sie wurden am Freitagabend auf frischer Tat ertappt, berichtete die Landespolizeidirektion.

Der Gesamtschaden wurde mit 9.500 Euro beziffert. Die aus dem Bezirk stammenden Männer im Alter von 26 bis 41 waren teilweise geständig. Sie wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.