St. Corona am Wechsel

Erstellt am 19. Mai 2017, 17:57

von Redaktion noen.at

Bagger umgestürzt - Lenker unverletzt. Bei einer Baustelle stürzte ein 26 Tonnen Kettenbagger um und kam seitlich zu liegen.

Glücklicherweise blieb der Lenker unverletzt. Aufgrund des hohen Eigengewichtes wurde vom Einsatzleiter die FF Aspang mit dem schweren Kranfahrzeug nachalarmiert. Nach Absprache über die Bergungsabläufe wurde der 26 Tonner mit der Heckseilwinde des 30to. Kranfahrzeuges der FF Aspang aufgerichtet.

Permanent dazu wurde mit dem WLF Aspang der Baggerarm mitgehoben, um die Seilwinde zu unterstützen. Mittels Seilwinde der FF St. Corona wurde der Bagger Gegengesichert. Nach rund 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Neben der Bergung musste von der FF St. Corona auslaufender Treibstoff gebunden werden.