Ternitz

Erstellt am 24. August 2016, 05:26

von NÖN Redaktion

Austropop mal anders. Die beliebte Musikgruppe Missing Link veranstaltet auch heuer wieder „The Austropop Show“ mit einigen interessanten Gästen.

Missing Link (mit Musikern Hirschi, Dr. P.D., Kosas, Chri und Jakoub) werden wieder „austrorocken“.   |  Steiner

Die Austropop-Show der Lokalmatatore Missing Link findet am 27. August im Stadl St. Lorenzen ihre verdiente Fortsetzung. Im Vorjahr waren knapp 500 Besucher von den gebotenen Austropop-Klassikern begeistert.

Die Musiker von Missing Link leben für ihre Musik. Sie schaffen es dabei, jedem Song eine eigenständige Missing-Link-Note zu geben, mit teilweise etwas anderen Arrangements und einer Bühnenshow, die man gesehen haben muss. Das macht auch den Erfolg der Austropop-Show aus, die sich mittlerweile zum Kult-Event im Stadl St. Lorenzen entwickelt hat.

Da wird „austrogepoppt“, was das Zeug hält und das Publikum macht bei jedem Lied begeistert mit. „Auch wenn letztes Jahr schon zahlreiche Highlights performt wurden, gibt der Austropop noch etliche Hits her, zu denen jeder mitsingen kann!“, heißt es dazu auf der Homepage der Band.

Drei Jahrzehnte Austropop

Auch heuer gibt es wieder jede Menge „Special Guests“: Der local Hero Hauki Solo wird zum Start mit seiner Band H.A.U.K. die Gäste mit seinen selbst geschriebenen Stücken in Stimmung bringen.

Die „Young Voices 4 Joy“, der Chor der Neuen Mittelschule Ternitz, unterstützt Missing Link im Background bei einigen Songs, weiters zeigt sich die ORF-Moderatorin und Schauspielerin Christina Karnicnik als Rock-Röhre, Martin „Gordon“ Ibersberger würgt die Gitarre, Josef Feilhofer improvisiert mit seinem Saxophon bei einigen typischen Austropop-Hadern und Bettina Schwarz duelliert sich gesanglich mit Lisa Brunflicker bei der einen oder anderen Nummer aus den letzten drei Jahrzehnten des Austropops.

Ermäßigte Vorverkaufskarten gibt es in allen Filialen der Sparkasse Neunkirchen und via oe-ticket. Einlass ist um 18.30 Uhr, der Start mit H.A.U.K. erfolgt um 19.30 Uhr.