Erstellt am 07. Oktober 2015, 11:45

Gemeinde Seebenstein setzt auf E-Mobilität. Mobilität mit elektrisch betriebenen Fahrzeugen ist auf dem Vormarsch. Dieser Entwicklung folgt nun auch die Gemeinde Seebenstein mit einer Stromtankstelle beim Radl Treff zum Waldhaus direkt am Euro Velo9.

v.l.n.r.: GGR Norbert Malainer, Bürgermeisterin Marion Wedl, EVN Gemeindebetreuer Markus Ötsch  |  NOEN, EVN

In Seebenstein befindet sich eine Stromtankstelle beim Radl Treff zum Waldhaus direkt am Euro Velo9.
Die moderne Stromtankstelle, bietet Lademöglichkeit für zwei einspurige und ein mehrspuriges E-Fahrzeug. Elektromobile Besucher und Bewohner der Gemeinde Seebenstein können daran kostenlos Strom tanken.

Die Stromtankstelle in Feistritz am Wechsel befindet sich beim Gemeindeparkplatz. 

x  |  NOEN, EVN

E-Mobilität bei der EVN

Als Vorreiter beim Thema Elektromobilität kann das niederösterreichische Energieunternehmen EVN jahrelange Erfahrung in diesem Gebiet vorweisen und bietet zur e-Mobilität umfassende Lösungen und Beratung.

Bis 2016 wird die EVN flächendeckend in ganz Niederösterreich Stromtankstellen errichten. Damit soll ein wesentlicher Beitrag dazu geleistet werden, um das Landesziel von 50.000 E-Fahrzeugen bis Ende des Jahrzehnts auf Niederösterreichs Straßen zu erreichen.