Erstellt am 21. Januar 2016, 05:13

von Tanja Barta

Tankstelle verkauft. Franz Holzgethan, der schon eine Firma in Warth führt, hat sich nun auch die einzige Tankstelle, die es im Ort gibt, gekauft.

Die Tankstelle am Ortsende in Warth hat nun einen neuen Besitzer. Franz Holzgethan, Leiter der Firma Holzgethan, hat die Tankstelle plus Wohnhaus gekauft.  |  NOEN, Foto: Grabner

Sie steht am Ortsende der Pittentalgemeinde und wirkte am Ende ihres Daseins schon etwas trostlos, die Ortstankstelle. Doch nun hat diese einen neuen Besitzer, nämlich Transportunternehmer Franz Holzgethan.
„Der Besitzer wollte die Tankstelle mit dem dazugehörigen Wohnhaus schon lange verkaufen“, berichtet ÖVP-Bürgermeisterin Michaela Walla. Mit Franz Holzgethan hat dieser nun einen Käufer gefunden. Holzgethan ist in Warth kein unbekannter Name.

„Für die Gemeinde ist die Firma Holzgethan ein großer Arbeitgeber und ein sehr guter Partner“, lobt Walla den Käufer der Tankstelle. Und die Vorbereitungen für die Wiedereröffnung der Tankstelle laufen bereits auf Hochtouren. „Die alte kommt komplett weg. Die neue Tankstelle ist schon bestellt!“, gibt die Frau von Franz Holzgethan, Brigitte, Auskunft. Im Frühjahr soll diese dann eröffnet werden. „Als Ziel haben wir uns den März vorgenommen, doch wir müssen dann auch noch auf die Bescheide warten“, so die neue Tankstellenbesitzerin. Auf dem Grundstück befindet sich auch noch ein Lokal. „Dafür würden wir einen Pächter suchen“, so Brigitte Holzgethan.