Erstellt am 25. Februar 2016, 05:04

von Andreas Fussi

Jugendzentrum hofft auf neue Sponsoren. Jugendzentrum Ternitz wendet sich zum 10-jährigen Jubiläum an sozial engagierte Sponsoren, um Angebote ausweiten zu können.

Andy Preisinger leitet seit drei Jahren das Jugendzentrum Ternitz.  |  NOEN, Foto: privat
Die Stadtgemeinde Ternitz hat mit ihrem 2006 gegründeten Jugendzentrum (JUZ) eine Vorreiterrolle übernommen. Täglich 15 bis 30 Besucher im Alter von 13 bis 23 Jahren aus unterschiedlichsten sozialen Schichten nutzen die Angebote an sinnvoller Freizeitbeschäftigung. Auch die fachliche Betreuung wurde laufend forciert, um den früher gestiegenen Zahlen an Sucht- und Gewaltdelikten weiter entgegenzuwirken.

„Um die Möglichkeiten der Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Jugendzentrum zu erweitern, sind wir auf der Suche nach sozial engagierten Sponsoren“, wendet sich nun Andy Preisinger, der das JUZ seit drei Jahren leitet, an die Öffentlichkeit. Finanzelle Unterstützer werden für das 10-jährige Jubiläum im September 2016 gesucht sowie für die Projektwoche in Kroatien im August und für diverse Aktionen und Ausflüge. Für Sponsoren gibt es umfangreiche Gegenleistungen.

Preisinger ist stolz auf das Erreichte

So wurden in den letzten Jahren Projektwochen im Ausland veranstaltet, regelmäßige Workshops und wöchentliches Fußballtraining abgehalten sowie die Teilnahme an Fußballturnieren, Film- und Themenabenden, Billard-, Wuzzel-, Tischtennis- und Dartturnieren organisiert.

Dazu kommen Tagesausflüge und niederschwellige Beratung. Preisinger: „Das Angebot des JUZ richtet sich an Jugendliche gleich welcher Nationalität oder Religion. Für Jugendliche, die durch negative Präsenz und/oder durch gesellschaftliche Ausgrenzung bedroht sind, bietet das JUZ ebenfalls Hilfe und Raum an.“

Auch mit dem Ternitzer Jugendheim für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge sei man gut vernetzt, ebenso mit den 24 jugendlichen Asylwerbern aus Sieding-Stixenstein. Miete und Betriebskosten der Räume sowie die Personalkosten werden von der Stadtgemeinde und dem Verein Jugendzentrum Ternitz getragen.