Neunkirchen

Erstellt am 03. Dezember 2017, 18:06

von Redaktion noen.at

Lenkerin starb nach Pkw-Sturz in eiskalten Kanal . Tragischer Unfall im Stadtgebiet von Neunkirchen am Sonntagnachmittag!

Eine Lenkerin kam mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, schlitterte über eine Wiese und stürzte in einen Werkskanal, wo der Wagen im eiskalten Wasser landete.

Schnellstmögliche Rettung durch die Einsatzkräfte

Als die alarmierten Einsatzkräfte der FF Neunkirchen Stadt, des Roten Kreuz Neunkirchen und der Polizei eintrafen, befand sich die Lenkerin noch im Fahrzeug. In Absprache mit der Notärztin führte die Feuerwehr laut einer Aussendung eine "Crashrettung" durch und befreite die Frau schnellstmöglich aus dem Fahrzeug bzw. dem Werkskanal.

Trotz aller Bemühungen vor Ort konnte die Notärztin allerdings nur mehr den Tod der Frau feststellen.

Bereits in den frühen Morgenstunden hatte die FF Neunkirchen Stadt zu einer Menschenrettung ins Stadtgebiet ausrücken müssen: In einem Mehrparteienhaus in der Innenstadt war in einer Wohnung ein Unfall gemeldet worden, man öffnete die verschlossene Tür mit Spezialwerkzeug und schuf so dem Rettungsdienst einen Zugang. Die Mannschaft des RK Neunkirchen übernahm dann die Versorgung der Wohnungsbesitzerin.