Wartmannstetten

Erstellt am 19. Oktober 2016, 05:01

von Clemens Thavonat

Riesen-Echo auf Jungbauernkalender. Auf seiner Facebook-Seite Dominik Pfneisel war nach seinem Auftritt einiges los. Viel positives Feedback.

Dominik Pfneisel sorgte mit seinen Fotos für großes Echo.  |  zVg

Zahlreich waren die Reaktionen auf die Berichterstattung über den Model-Auftritt von Dominik Pfneisel im aktuellen Jungbauernkalender 2017. Der am Foto abgelichtete Jungbauer eroberte mit dieser Veröffentlichung offenbar viele Damen- und Mädchenherzen im Sturm. Nicht nur die Zugriffszahlen am Onlineportal der NÖN zeugten davon, auch die Anzahl und die Art der direkten Kontaktaufnahme belegten das eindrucksvoll.

Auf weitere Reaktionen gespannt

„Es war wie ein kleiner Sturm in meinem Facebookauftritt“, so Dominik, der damit in der Form gar nicht gerechnet hatte. „Natürlich waren auch recht ,saftige‘ Kommentare dabei“, lächelt der Jungbauer verschmitzt. Eine Reaktion amüsierte ihn ganz besonders: „Ein männlicher Besucher – ich war gerade unterwegs – hinterließ Bargeld bei meiner Mutter.

Er wollte festgehalten wissen, dass seine Spende dazu diene, mir zu ermöglichen, Kleidung einkaufen zu können, damit ich bei Shootings nicht frieren müsste.“ Auf weitere Reaktionen darf man in diesem Zusammenhang jedenfalls gespannt sein, wie auch Dominik gespannt auf Kommendes wartet.