Erstellt am 30. Dezember 2015, 05:13

von Christian Feigl

Weihnachtsgeld für Mitarbeiterkinder. Großzügig / Stadt macht erstmalig 10.700 Euro für die Kinder ihrer Bediensteten flüssig. NEUNKIRCHEN / Ein besonderes und in dieser Art erstmaliges Präsent hat es vor Weihnachten für Kinder der Gemeindebediensteten gegeben: Sie kamen in den Genuss

 |  NOEN, zVg

Ein besonderes und in dieser Art erstmaliges Präsent hat es vor Weihnachten für Kinder der Gemeindebediensteten gegeben: Sie kamen in den Genuss von einem Einkaufsgutschein bei Spar Steinberger in der Höhe von 100 Euro.

Möglich gemacht hat dies ein einstimmiger Beschluss eines Dringlichkeitsantrags in der Gemeinderatssitzung.

Teilzeitkräfte erhalten dieses „Kinderweihnachtsgeld“ anteilig ihres Beschäftigungsausmaßes. Rund 70 Kinder fallen in diese neue Bestimmung, die auch zumindest im kommenden Jahr noch ihre Gültigkeit haben soll.

„Wir sehen das als familienunterstützende Maßnahme, die im Zeichen von Budgetknappheit keine Selbstverständlichkeit ist“, erklärt ÖVP-Stadtchef Herbert Osterbauer.

Unterstützt wurde die Maßnahme von der Personalvertretung. Insgesamt ist ein Betrag von 10.700 Euro dafür vorgesehen.