Erstellt am 16. Dezember 2015, 05:48

von Johannes Authried

Band brilliert im Radio. Unter der Führung von René Harather als Musikschullehrer feiert die Gruppe „Dirty Deeds“ tolle Erfolge.

Österreichs coolster Radio-Moderator, FM4-Morning-Show Anchorman Stuart Freeman, nach dem Live-Auftritt der Band „Dirty Deeds“ im Studio mit Medina Topic, Paul Paszkiewicz, Fabian Wallner und Andreas Stückler.  |  NOEN, privat

„Dirty Deeds“, ein Bandname, den man sich merken sollte. Mit ihrem eigenen Song „Can’t you see“ von Sängerin Medina Topic waren sie Ende November live in der FM4-Morning Show bei Stuart Freeman zu Gast.

Gegründet vor zwei Jahren als Musikschulband der Musikschule Wimpassing, auf Initiative von Fachlehrer René Harather, steht das Quartett seither auch unter seiner Betreuung. Erster Erfolg war ein 2. Preis beim NÖ Bandwettbewerb „Podium.Jazz.Pop.Rock.2014“.
Zuletzt gewann die junge Band (Medina Topic - Gesang, Gitarre; Fabian Wallner - Bass; Andreas Stückler - Gitarre; Paul Paszkiewicz - Schlagzeug – alle vier sind 17 Jahre alt) eine der drei Vorrunden für den Bandwettbewerb L.O.U.D. in Ternitz.

Das Finale wird Ende April 2016 über die Bühne gehen. Bereits von Anfang an spielt die Gruppe auch eigene Titel. Text und der Großteil der Musik stammen aus der Feder von Sängerin Medina, Fachlehrer Harather steuert manchmal die eine oder andere Akkordfolge bei.
Star-Moderator Stuart Freeman empfahl der Gruppe ein Upload auf FM4 Soundpark. „Congratulations! Great Song! – wieder eine tolle junge Band, von der man noch hören wird!“