Zöbern

Erstellt am 19. Mai 2017, 11:33

von Philipp Grabner

Fleischerei Höller feierte 30er. Mit vielen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Vereinswesen feierte am Donnerstagabend die Fleischerei Höller in Kampichl (Gemeinde Zöbern) ihren 30. Geburtstag.

Magdalena und Karl Höller begrüßten zunächst die Gäste und blickten auf eine 30-jährige Firmentätigkeit zurück. Im Jahr 1987 übernahmen die Höllers die Fleischerei von Erich Vollnhofer, der in den Ruhestand trat. Einer der Höhepunkte in der Firmengeschichte bildete die Eröffnung des Neubaus im Jahr 1999.

Seitens der Wirtschaftskammer NÖ erhielten die drei Mitarbeiter Thomas Nagl (20 Jahre), Stefan Höller und Gertrude Geyer (beide zehn Jahre) Urkunden von Peter Pichler. Für die Firmenchefs Leni und Karl gab es ebenso eine Urkunde. Seitens der Gemeinde Zöbern dankte Bürgermeister Johann Nagl (ÖVP) für die jahrzehntelange Tätigkeit als Fleischereibetrieb und Nahversorger und überreichte eine große Festtagstorte.

Mehr zum Firmenjubiläum erfahren Sie in der nächsten Print-Ausgabe der Neunkirchner NÖN und im E-Paper!