Erstellt am 01. August 2016, 10:55

Hagel verursachte Millionenschäden. Die Hagelgewitter am vergangenen Wochenende haben laut Österreichischer Hagelversicherung wieder Schäden in Millionenhöhe verursacht.

 |  NOEN, Privat

12.500 Hektar Ackerland wurden in Mitleidenschaft gezogen, die Landwirtschaft muss nun Schäden in Höhe von 2,3 Millionen Euro verkraften, teilte die Hagelversicherung am Montag mit.

Betroffen waren in der Steiermark die Bezirke Deutschlandsberg, Graz-Umgebung und Voitsberg, in Niederösterreich Gmünd, Hollabrunn, Horn und Zwettl. In Kärnten der Bezirk Sankt Veit an der Glan.

Die Unwetter trafen alle Ackerbaukulturen.