Erstellt am 19. Januar 2016, 07:48

von Jutta Hahslinger

Billa-Räuber muss zehn Jahre hinter Gitter. Fünffach-Billa-Räuber und Helfer wurden jetzt erneut für schuldig befunden.

Fünffach-Räuber Jonas P. (28) aus Litauen.  |  NOEN, Foto: Hahslinger

Der 28-jährige Litauer Jonas P. wurde wegen versuchten Raubes in Böheimkirchen und fünf erfolgreicher Überfälle auf Supermärkte (den Penny-Markt in Krems, den Einkaufsmarkt Hofer in Kleinpertholz im Bezirk Gmünd, den Sparmarkt in Böheimkirchen im Bezirk St. Pölten, den Einkaufsmarkt Billa in Oberhausen im Bezirk Gänserndorf und den Lidl-Markt in Korneuburg) im Dacapo-Prozess in Krems zu einer zehnjährigen Gefängnisstrafe verurteilt (nicht rechtskräftig).

Für die beiden Landsmänner, die Jonas P. bei den Überfällen als Fahrer oder Aufpasser unterstützt haben, setzte es ebenfalls Gefängnisstrafen: Haupthelfer Paulius J. (27) wurde zu sieben Jahren und zwei weitere Erfüllungsgehilfen zu vier und zwei Jahren hinter Gittern verurteilt. Die Urteile sind nicht rechtskräftig.