Pinkafeld

Erstellt am 04. April 2017, 09:55

von APA Red

26-Jähriger nach Einbruch in Wettbüro angezeigt. Nach dem im Jänner verübten Einbruch in ein Wettbüro in Pinkafeld (Bezirk Oberwart) hat die Polizei einen Verdächtigen ausgeforscht.

Der Mann wurde angezeigt.  |  NOEN

Ein DNA-Treffer hatte die Ermittler auf die Spur des 26-Jährigen geführt. Polizisten holten den Mann von seinem Arbeitsplatz in Niederösterreich zum Verhör ab. Der Mann bestritt, den Einbruch verübt zu haben. Er wurde angezeigt, berichtete die Polizei am Dienstag.

In den frühen Morgenstunden des 26. Jänner war ein damals unbekannter Täter durch ein Fenster in das Wettbüro eingebrochen. Während er sich im Gebäude aufhielt, fiel eine Innentür ins Schloss, worauf sie der Eindringling aufbrach und, ohne etwas mitzunehmen, das Weite suchte. Ermittler werteten Videoaufnahmen aus und sicherten auch einen genetischen Fingerabdruck, den der 26-Jährige aus Litauen am Tatort hinterlassen hatte.